eaglehunter dortmund
the Giants

Saison 2018





End-of-season-trip 2018 der helle Wahnsinn


Melli H. Toursiegerin

Der End-of-season-trip der eaglehunter führte dieses Jahr nach Bremen und Ankum.


Gespielt wurde in der Golfrange Bremen und der Bremer Schweiz. Danach ging es zum Golfclub Artland in Ankum, der sich als absoluter Topclub dar bot.






Erster Aufgalopp war die Golfrange, wo sich Melli den ersten Tagessieg sicherte. Nach dem gemeinsamen Abendessen, wurde das "Feldmanns" in der Bremer Schlachte in ein Tollhaus verwandelt.


Sichtlich angeschlagen am nächsten Tag, wurde von allen Teilnehmern, in der Bremer Schweiz, Grottengolf geboten. Nichts desto trotz, entpuppten sich die zweiten NEUN, als landschaftlich traumhafte Golfbahnen.



Höhepunkt der Reise wurde dann der Besuch und die Runde im GC Artland bei Ankum.

Uns erwartete ein sehr schöner Golfclub, unendliche Weiten, schwere Greens, Natur pur und freundliche Gastgeber.

Die Herzen unserer Longhitter schlugen schneller vor Begeisterung. Was wir hier von Larry und Timmy zu sehen bekamen, (Lars musste leider schon vorher abreisen) kennt man sonst nur aus dem TV bei PGA-Übertragungen.  

Nach der Siegerehrung und dem Abschlussdinner ging es in die Heimat zurück.

Für das nächste Jahr wurde schon der Süden der Republik ausgemacht und die Freude auf diesen Trip nahm schon ihren Anfang.


Eilmeldung........

Soeben ereilt uns folgende Meldung:

Unsere freundschaftlichen Rivalen, die Golfrangers, gespickt mit Superassen und Singlehandicaper, sodass sie ihr eigenes Matchplayevent im Jahr untereinander austragen, sind ein wenig verwundert, denn keine geringeren als 2 eaglehunter tragen das Finale aus. Timmy und Gerry, geht auf eine schöne und entspannte Runde, egal wer gewinnt. "ES IST EIN EAGLEHUNTER"

Herzlichen Glückwunsch euch beiden

Timmy gewann mit 1 Schlag Unterschied


"Duell der Giganten" entsprach voll den Erwartungen.......

Showdown


Am 25.August 2018 hatten die eaglehunter und Golfrangers zum „Duell der Giganten“ eingeladen.

Die erste Auflage der mit Spannung erwartenden Partie fand auf der Anlage der Golfrange Dortmund statt.

Das Match ging im Ursprung aus einer harmlosen Aktion hervor, zu der auf der Website der Golfrangers ausführlich berichtet wird.

Rund 80 Besucher fieberten dem ersten Abschlag entgehen, flogen danach aber in alle Himmelsrichtungen davon. Wir wissen nicht, ob es sich um Stare oder Dohlen gehandelt haben.

Für sportliche Höhepunkte wurde dann aber danach gesorgt. In packenden Partien lieferten sich beide Teams bis kurz vor Schluss, ein Loch-für-Loch-Duell, ehe sich dann auf der Bahn 9, der knappe Sieg der Golfrangers abzeichnete.

Die Siegerehrung fand dann einen würdigen Rahmen und es konnten weitere Kontakte geknüpft werden, eher dann eine Revanche für das nächste Jahr ausgehandelt wurde.

Wir gratulieren den Rangers und freuen uns auf das nächste Jahr.



eaglehunter vs. Golfrangers

Der Countdown läuft.......25.8.18   10.00h

Es ist soweit, Samstag, den 25.8.2018 startet der mit Spannung erwartete Vergleich gegen die Golfrangers

um 10.00h in der Golfrange Dortmund.

* Alle eaglehunter treffen sich um 9.00h auf der Anlage

* Vorbereitung der Präsentation

* Teambesprechung

* Spielvorbereitung

* 10,00€ Startgeld





Völlig entsetzt waren wir von der Nachricht, dass unser Golffreund Detlef am Freitag, 10.Aug.2018

nach kurzer schwerer Krankheit von uns gegangen ist.

Unser herzlichstes Beileid möchten wir seinen Angehörigen aussprechen.

Detlef, du wirst uns fehlen und wir werden dich immer in Erinnerung behalten.






Grüße aus St. Peter Ording und Büsum

Hunter Jürgen macht mal wieder die Nordseeküste unsicher.

Er und Angelika lassen grüßen vom Büsumer Golfclub.




Wir baten um Actionbilder


 




Das hier ist das Resultat "The man himself" in Marmor gemeißelt


Ländercup Germany vs. Russia

Hunter Charly bildete am Wochenende mit Steffen D. vom Golfclub Berlin-Gatow das Team Germany im Vergleich gegen ein russisches Team aus Moskau. Gespielt wurde auf der wunderschönen Heimanlage von Steffen in Berlin. Es sei erwähnt, dass das Mädel aus Moskau den Einzelsieg errang. Sie spielte eine fantastische 79er Runde. Mannschaftssieger wurde aber das Team Germany.




Hunter Lars lässt aus Singapure grüßen

Es ist zwar schon aussergewöhnlich vor den Kulissen dieses weltberühmten Hotels zu spielen, aber wenn wir uns das Wetter anschauen, sind wir im Moment besser dran.

Trotzdem noch einen schönen Golfurlaub





Jürgens Geburtstagsgolftag auf ganzer Linie, ein voller Erfolg

Alles spielte mit, das Wetter, die primadonenhaften Launen der eaglehunter, kalte Getränke

auf der Runde und danach.

Jürgen rief und alle kamen.

Leider konnten 3 eaglehunter dieser Veranstaltung nicht beiwohnen.

Zwei waren verreist (sie konnten es verschmerzen "Bali und Wien") und wir hoffen,

daß unser eaglehunter Detlef, auf dem Weg der Genesung ist.

Die Geburtstagstorte wurde in einem Sonderkonvoi zur Golfanlage transportiert.


Ach so, Golf wurde auch noch gespielt "Teamwertung Jung vs Alt.

Töricht ist zu erwähnen, daß die "Alten" sich einmal mehr durchgesetzt haben.

Ich sage nur -Kurzspiel, Kurzspiel- und nicht 300mtr scheuern.


Wir haben den nächsten Singlehandicaper.

Lars F. L. ist neuer Singlehandicaper.

Im Rahmen der Husquarna Turnierserie hat Lars heute 1 über PAR gespielt und ist jetzt auch

in den erlauchten Kreis aufgestiegen.

9.9 ist nun sein HCP, ziemlich knapp aber er behält es zumindest für 3 Wochen,

da er morgen für diese Zeit nach Singapure und Bali fliegt.

Wir wünschen ihm und seiner Freundin einen wunderschönen Aufenthalt.

Mögen sie gesund wiederkommen.

Danach sind Clubmeisterschaften und dann zeigen wir ihm, wo der Bartel den Most holt.

Timmy nahm die obligatorische Dusche vor.





Clubpräsident verursacht Massenkarambolage !


Nicht mehr unter Kontrolle bekam am Mittwochnachmittag Jürgen M. sein

ferngesteuertes Golfvehicle auf dem Weg zur Bahn 6.

Charly S., ausgestattet mit dem gleichen Gefährt, versuchte noch ein gewagtes Ausweichmanöver.

ZU SPÄT !!! Es kam zu einer unvermeidlichen Karambolage.

Beide Beteiligten versicherten, nicht unter Alkoholeinfluss gestanden zu haben.

Sachschaden gering - Personen kamen nicht zu Schaden.



Sektdusche für den Singlehandicaper !

Leider kam unser Fotograf erst hinzu. als alles schon passiert war.

Vorausgegangen war eine Sektdusche unseres Hunters Liridon H., nachdem er in den erlauchten Kreis

der Singlehandicaper aufgestiegen ist.

Die Folgen der Dusche konnte aber noch dokumentiert werden.

Neues HCP 9.6








Grundstein für Ü30-Aufstieg gelegt

Dank der erfahrenen Caddy-Unterstützung beim Ligaspiel am Kemmnader See v.

eaglehunter Charly S., gelang Teamkollege Tim B. eine Runde, die zum Aufstieg der

Ü30 beitragen wird.

Wir gratulieren den Golfrangers zu ihrem Erfolg.

Anmerkung der Redaktion: beide Ü30 Teams sind aufgestiegen